Skip to content

Zwei Konjekturen zu Herodot

Rudolf Stefec


Pages 183 - 188



Wie aus der Präsenz von Papyrusreklamanten ersichtlich wird, geht die mittelalterliche Überlieferung Herodots auf zwei spätantike Ausgaben zurück, die auf der Übertragung zweier nicht ganz homogener Serien von Papyrusrollen in Codexform basieren. Die bisher im Text irrtümlich belassenen Reklamanten am Ende der Bücher VII und VIII werden als Anfang der Bücher VIII und IX nachgewiesen und entsprechend beseitigt.

Share


Export Citation