Skip to content
  • «
  • 1
  • »

The search returned 4 results.

Besprechungen Rezensionen

Niklas Holzberg, Bernd Effe, Rüdiger Schmitt, Ulrich Lambrecht, Andreas Luther, Katarzyna Balbuza, Alexander Bätz, Achim Lichtenberger, Rebekka Schirner, Josef Wiesehöfer, András Handl, Michael Donderer, Erwin Pochmarski, Kai Ruffing, Patrick Reinard, Hellmut Flashar

Gymnasium, Volume 124 (2017), Issue 1, Page 61 - 95


Inszenierung der Antike Beitrag

Supplement III

Hellmut Flashar

Gymnasium, Volume 124 (2017), Issue 5, Page 409 - 427

Nachdem in dieser Zeitschrift 118 (2011), 211–235 und 121 (2014) 555–579 in Supplementen I und II signifikante Inszenierungen antiker Dramen der Jahre 2000–2004 besprochen sind, folgt hier ein Supplementum III für die Jahre 2015–2017. Die Datumsangaben in Klammern beziehen sich jeweils auf die Première der Aufführung. Die Abkürzung ‚Insz. d. Ant.‘ verweist auf die 2. Auflage des Buches ‚Inszenierung der Antike‘, 2009. Für die Rezeption antiker Dramen im internationalen Rahmen ist jetzt heranzuziehen Betina van Zyl (Hrsg.), A handbook to the reception of Greek drama, Oxford 2016.


Inszenierung der Antike. Supplement II Beitrag

Hellmut Flashar

Gymnasium, Volume 121 (2015), Issue 6, Page 555 - 579

Das 2009 in 2. Auflage erschienene Buch ‚Inszenierung der Antike‘ erfordert in bestimmten Abständen Nachträge, in denen die Präsenz des antiken Dramas auf der öffentlichen Bühne bis zur unmittelbaren Gegenwart weiter verfolgt wird. Nachdem in dieser Zeitschrift 118, 2011, 211–235 in einem Supplement I signifikante Inszenierungen der Jahre 2008–2010 besprochen sind, folgt hier ein Supplement II für die Jahre 2011–2013/14. Im Folgenden bezeichnen die Datumsangaben jeweils die Premiere des Stückes. Die Abkürzung Insz. d. Ant., verweist auf die 2. Auflage des Buches ‚Inszenierung der Antike‘ 2009.


  • «
  • 1
  • »

Current Issue

Issue 3 / 2021